Kontakt

Wohnen

Es gehört zum Gesamtkonzept von Haus Früchting jeden Menschen mit Behinderungen respektvoll als eigenständige Persönlichkeit zu betrachten.

Die Wohnsituation mit der angepassten Begleitung entspricht der Persönlichkeit und den Fähigkeiten des Einzelnen. Frauen und Männer mit Behinderungen können in einer der sechs Wohngruppen im Haus Früchting bis ins hohe Alter leben oder in eine der drei Außenwohngruppen in Vreden oder Ahaus-Alstätte ziehen. Wer in seiner eigenen Wohnung lebt, kann im Rahmen des Ambulant Betreuten Wohnens unterstützt werden.

Die Mitarbeiter stehen den behinderten Menschen mit fachlicher Beratung, Begleitung und Unterstützung beim Leben in den Wohngruppen und in der eigenen Wohnung zur Seite.

Derzeit bietet das Haus Früchting in den Wohngruppen insgesamt 105 Plätze an, 73 davon im Haus Früchting selbst und 32 weitere in Vreden und Ahaus-Alstätte. Das Angebot des Ambulant Betreuten Wohnens richtet sich an Menschen mit geistiger, körperlicher oder psychischer Behinderung.

Ihr Ansprechpartner bei Fragen zu dem Wohnangebot von Haus Früchting ist der Heimleiter Hermann-Josef Sönnekes.